Erfolgreicher erster Probentag für das Chorprojekt

Am vergangenen Samstag, dem 11. Januar, startete das Chorprojekt der Otzinger Kirchdnmusiker Philipp Blenk, Maximilian und Sebastian Frankl sowie Korbinian Huber mit einem Probentag im Pfarr- und Jugendheim Otzing. Dazu fanden sich nicht nur Sängerinnen und Sänger der bereits bestehenden Chöre der Pfarrei ein, sondern auch ein paar neue Gesichter, die Interesse am Chorsingen zeigten.
Der Projektchor dient dem Zweck, den Festgottesdienst zum 60. Geburtstag des Otzinger Seelsorgers BGR Antony Soosai Soosaiah im Juni musikalisch zu gestalten. Dazu wird die „Missa in honorem Sancti Laurentii“, also die „Messe zur Ehren des Hl. Laurentius“, komponiert vom Otzinger Organisten Philipp Blenk, uraufgeführt.
Am Samstag hatten die Projektteilnehmer bereits die Gelegenheit, einen Teil der Messe kennenzulernen und diesen sowie einen viertimmigen Satz des Liedes „Wer glaubt ist nie allein“ anzusingen.
Bei einem gemeinsamen Mittagessen und anschließend bei Kaffe und Kuchen gab es zusätzlich die Möglichkeit zu einem kleinen Austausch.
Trotz der bereits begonnenen Probenarbeit sind alle Interessierten – egal ob mit oder ohne Chor- bzw. musikalischer Erfahrung – herzlich eingeladen, an dem Projekt teilzunehmen. Die weiteren Proben finden dienstags um 19:30 im Pfarr- und Jugendheim Otzing statt.